UNSERE GESCHICHTE

2015
Im September 2015 haben wir unsere neue 3 armige Rotationsanlage 3500 Karussell in Betrieb genommen. Diese Erweiterung unseres vorhanden Maschinenparkts (Rotation und Spritzguß) eröffnet eine noch höhere Leistungsfähigkeit.

Neu im unserem Angebotsspektrum ist die Fertigung von Behältergrößenordnungen von bis zu 7.500 Litern. Wir fertigen nach kundenspezifischen Vorgaben und Wünschen in unserer gewohnten TOP-Qualität.

2013/2014
Erweiterung und Modernisierung unserer Spritzgusskapazitäten und Inbetriebnahme einer Roboterzelle für die individuelle Weiterbearbeitung von Standard-Radabdeckungen nach Kundenwunsch.

2011

Umzug der kompletten Produktion von Stadtlengsfeld nach Merkers im Wartburgkreis (Thüringen) und damit Konzentration auf einen Standort in Deutschland an dem wir langfristig planen können und räumliche Kapazitäten für unsere anvisierte Expansion haben.

2008

Verkauf des Ventil-Geschäftes, Restrukturierung und fortan Konzentration auf das Kerngeschäft „Radabdeckungen für die Agrar- und Nutzfahrzeuge Industrie“, dessen Weiterentwicklung und internationaler Ausbau.

2007
Erst-Zertifizierung unseres Qualitäts-Management-Systems nach ISO 9001:2000

2006

Im März übernimmt die HENDRICKS Holding Comp., Inc. die Aktiva der Firma Gas Water Components in Stadtlengsfeld und bringt diese in die neu gegründete Henry Technologies GmbH ein. Zunächst werden hier Kunststoff-Ventile für Versorgungsleitungen im Spritzguss-Verfahren entwickelt und hergestellt. Im Mai übernimmt die Henry Technologies GmbH den Geschäftsbereich „Technical Products“ von der Dunlop Tech GmbH (ein Tochterunternehmen von Dunlop) einschließlich der Markenrechte DUNLOFLEX. Dieser Zukauf ermöglicht eine bessere Auslastung der Spritzguss-Kapazitäten und kombiniert das bereits vorhandene Start-Up-Geschäft der Kunststoffventile mit einem bereits über Jahrzehnte etablierten Geschäft mit Radabdeckungen aus Kunststoff und Gummi.

2005

Henry Technologies USA, Canada, Schottland wird von der HENDRICKS Holding Company, Inc. in Beloit / Wisconsin übernommen. Damit haben sich neue finanzielle Möglichkeiten für Produkterweiterungen und internationales Wachstum eröffnet. Bis heute sind in den USA, Canada und Schottland rechtlich selbständige Schwesterfirmen mit dem Namen Henry Technologies erfolgreich in diesem Traditionsgeschäft tätig. Durch weitere Firmenzukäufe im Jahr 2010 expandierte dieser Teil nach Australien, China und Südost-Asien.

1920er bis 2000er

Das Familienunternehmen Henry Technologies entwickelt sich über mehrere Generationen hinweg durch umfangreiche Firmenzukäufe und Produkterweiterungen hin zu einem bedeutenden Lieferanten für Bauteile aus Metall für Kühlsystem, Klimaanlagen, Trocknungsanlagen und Flüssigkeitssteuerungs-Systeme wie z.B. Ventile, Druckbehälter, Wärmetauscher, Kondensatoren.

1914

Guy Henry gründet in Chicago die Firma Henry Technologies und fertigt Gaslaternen und andere Zubehörteile für das Ford T-Modell.

Zertifikationen

DIN EN ISO 9001:2015 + DIN EN ISO 5001:2011

Mitglied der ARM

Dunloflex ist Mitglied in der Association of Rotational Moulding (Central Europe) e.V. Der Verein vertritt verarbeitende Rotationsbetriebe und Zulieferer und repräsentiert somit die deutschsprachige Rotationsindustrie.

www.rotational-moulding.de